Twitter Feed der
Business Systemhaus AG

      direkt zu Twitter

Microsoft Dynamics NAV 2016 vorgestellt

Microsoft stellte am 5. Oktober 2015 auf der Partner-Konferenz Directions EMEA in Mannheim die neueste Version seiner marktführenden ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV 2016 vor.

Präsentiert wurde den Partnern ein Feuerwerk an neuen Möglichkeiten. Unsere Mitarbeiter waren live vor Ort und haben für Sie die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Workflow: Mit dem neuen Workflow-Designer können Sie an bestimmte Ereignisse (z.B. Buchen einer Rechnung, Anlegen eines Debitors) bestimmte Aktionen knüpfen, wie z.B. das Versenden von internen Benachrichtigungen oder das Anzeigen von Meldungen. Und dies ohne dass Entwicklungs-Kenntnisse in NAV notwendig sind!
  • Abgrenzungsbuchungen: Im Bereich Finanzbuchhaltung und in den Belegen wurde nun die Möglichkeit geschaffen, Buchungen automatisch nach Monaten abgegrenzt zu verbuchen. So können sie Wartungs- oder Versicherungskosten, etc. leicht auf Ihre Geschäftsmonate verteilen, so dass Ihre GuV immer Sinn ergibt.
  • Buchungs-Vorschau: Mit der neuen Navigate-Vorschau können Sie vor der Verbuchung eines Beleges oder Buchblattes prüfen, welche Buchungen erzeugt werden. Mit neuen Berichten analysieren Sie den Zahlungsausgleich vor der Verbuchung des tatsächlichen Zahlungsbuchblattes und können frühzeitig Fehler in der Verbuchung vermeiden.
  • Einkaufs-Rechnungserkennung (OCR): Über einen neuen Service können Sie gescannte oder mit einem Handy fotografierte Belege automatisiert per Texterkennung nach Dynamics NAV importieren. Nie wieder von Hand Belege abschreiben!
  • E-Invoice: mit dem neuen Rechnungs-Service können Sie Ihre Rechnung elektronisch versenden und auch empfangen und in Dynamics NAV weiterverarbeiten.
  • Web-Client: Der Web-Client für die Arbeit in Dynamics NAV mit einem Internet-Browser wurde massiv verbessert und ist nun kaum noch vom traditionellen Windows-Client zu unterscheiden.
  • Cloud-Ready: Als Datenbank-System kann nun auch die Cloud-Variante der Microsoft SQL-Servers genutzt werden (SQL Azure), was den Kunden eine einfache Sicherstellung von Hochverfügbarkeits-Szenarien ermöglicht.
  • Mobile-Client: Neben dem in NAV 2015 eingeführten Client als App für IOS, Android und Windows wurde nun auch ein App für fast alle Handy-Plattformen veröffentlicht. So können Sie NAV auf Ihrem iPhone, Android und Windows-Phone ausführen.
  • Power-BI-Integration: Es ist nun noch einfacher, Ihre Daten aus NAV für BI-Plattformen wie Power-BI oder Jet Enterprise zur Verfügung zu stellen.
  • Dynamics CRM-Integration: Die Integration von Dynamics NAV und Dynamics CRM wurde extrem verbessert. So können Sie z.B. Dynamics CRM verwenden, um offline Angebote und Kontakte zu erstellen. Diese können dann in Dynamics NAV übernommen werden, wenn Sie wieder online sind.

Gerne zeigen wir Ihnen die neuen Features von Microsoft Dynamics NAV 2016 bei einer Online-Demo oder stellen Ihnen eine Demo-Version in der Microsoft Cloud bereit.

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf oder rufen Sie uns unter +49 921 5950 an.

Doris Buchner
Kontakt zu uns
Business Systemhaus AG
Himmelkronstraße 18
95445 Bayreuth

Telefon: +49 921 595-0
Telefax: +49 921 595-95
E-Mail: info@bsh-ag.de



Oder füllen Sie einfach das Formular aus. Wir antworten so schnell wie möglich auf Ihre Nachricht.

Name *

E-Mail *

Betreff *

Nachricht *

Bitte geben Sie diese Zeichenfolge ein:

captcha