Business Systemhaus AG und Portal Systems AG beschließen Partnerschaft im Geschäftsbereich Modern Workplace

Die Business Systemhaus AG (Bayreuth) und die Portal Systems AG (Hamburg) haben im April den Start einer gemeinsamen Partnerschaft im Geschäftsbereich Modern Workplace bekanntgegeben. Die Portal System AG ist Hersteller einer Reihe von Standardlösungen im Bereich Microsoft SharePoint und Microsoft 365, welche bei mehr als 300 Firmen weltweit im Einsatz sind. Diese Lösungen, u.a. für das Dokumenten-Management, Vertragsmanagement oder Qualitätsmanagement, basieren auf der von Portal Systems entwickelten Shareflex-Plattform, die die einfache Konfiguration und den Betrieb der Lösung in der Microsoft-365-Umgebung des Kunden ermöglicht.

Die Business Systemhaus AG hat sich entschlossen, zukünftig Integrations- und Vertriebspartner für diese Lösungen zu werden und die eigenen Lösungen auf die Shareflex-Plattform zu übertragen. Aufgrund des bestehenden Beratungs-Know-hows der Business Systemhaus AG ergeben sich dabei für beide Seiten Synergie-Effekte. So fließt das Know-how der Business Systemhaus AG in Bereichen wie dem Qualitätsmanagement zukünftig in die Weiterentwicklung der Shareflex-Templates ein. Darüber hinaus ist geplant, dass die Business Systemhaus AG ihr sehr erfolgreiches Template der 365Performance-Reihe für das Thema Reklamationsmanagement zukünftig als Shareflex-Solution entwickelt und gemeinsam mit der Portal Systems AG anbietet. Für die Kunden beider Firmen ergeben sich durch diese Partnerschaft mittelfristig viele Vorteile.  

Business Systemhaus AG
Frank von Orlikowski (Vorstand Portal Systems AG) links im Bild, Michael Zettl (Vorstand Business Systemhaus AG) rechts oben im Bild, Wolfgang Eichfeld (Vorstand Business Systemhaus AG) rechts unten im Bild.

„Die Kompetenzen der Portal Systems AG und der Business Systemhaus AG ergänzen sich ideal. Wir können das technisch gut durchdachte und ständig weiterentwickelte Framework der Shareflex-Plattform nutzen, um zukünftig in noch kürzerer Zeit die verschiedenen Modern-Workplace-Lösungen bei Kunden einzuführen. So können wir uns mehr als bisher auf unsere Kern-Kompetenz, die Analyse der Geschäftsprozesse sowie die Anpassung der Lösung an die speziellen Bedürfnisse des Kunden innerhalb des Projektes, konzentrieren. Mit unserem eigenen Entwicklungs-Know-how können wir auch komplexe Szenarien abbilden, wie die Anbindung an ERP- und CRM-Systeme“, so Michael Zettl, Vorstand für den Bereich Beratung und Entwicklung bei der Business Systemhaus AG.

„Nicht nur von der Rechtsform der Aktiengesellschaft her sind wir uns, neben der Größe und auch Mitarbeiterzahl, als Unternehmen ähnlich und passen gut zusammen. Unsere Gespräche im Vorfeld der Partnerschaft haben gezeigt, dass wir als mittelständische IT-Dienstleister ein gemeinsames Verständnis davon haben, wie man mit Kunden gemeinsam und auf Augenhöhe Lösungen erarbeitet, die auf Dauer einen strategischen Vorteil für sie bedeuten“, so Wolfgang Eichfeld, Vorstand für den Bereich Vertrieb der Business Systemhaus AG.

„Wir freuen uns sehr, die Business Systemhaus AG als neuen Vertriebspartner und auch Ideengeber für unsere Lösungen hinzugewonnen zu haben. Wir profitieren damit auch von der Erfahrung der Business Systemhaus AG in den Geschäftsbereichen ERP und Business Intelligence. Wir sind uns sicher, dass es so gelingen wird, mit unseren Lösungen auf Basis der Shareflex-Plattform einen noch größeren Kundenkreis zu erschließen. Aus der Partnerschaft werden sich für die gemeinsame Kundenbasis in Zukunft viele Vorteile ergeben“, so Vorstand Frank von Orlikowski von der Portal Systems AG.

In Kürze werden wir unsere Kunden über die Details zu den vielen Möglichkeiten, die diese neue Partnerschaft mit sich bringt, informieren. Seien Sie gespannt!

Christina Schönberger