Twitter Feed der
Business Systemhaus AG

      direkt zu Twitter

Buchhaltungssoftware

Finanzbuchhaltungssoftware integriert in die ERP: Die Basis moderner Unternehmensführung

Die FiBu bzw. das betriebliche Rechnungswesen im Allgemeinen bilden für Buchhalter, Steuerberater und Controller das Herzstück des Unternehmens. Zu den wichtigsten Anforderungen von Unternehmen an ein modernes FiBu-System zählt die Möglichkeit, Buchungen und Belege am System nach zu vollziehen. Auch müssen umfangreiche Auswertungen möglich sein, um stets schnell einen umfassenden und korrekten Überblick über die Finanzlage des Unternehmens zu erhalten. Darüber hinaus ist die Einhaltung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung unerlässlich.

Die ERP-Software Dynamics NAV mit integrierter Buchhaltungssoftware ist für Firmen im produzierenden Gewerbe genauso eine sinnvolle Anschaffung, wie für Firmen im Dienstleistungsbereich oder im Handel. Die Vorteile der intelligenten Businesslösung mit integriertem FiBu-System liegen deutlich auf der Hand.

Die aufwendige Verwaltung verschiedener Systeme entfällt völlig, da die Software durch den modularen Aufbau in allen Abteilungen innerhalb eines Unternehmens eingesetzt werden kann.   Abteilungsübergreifendes Arbeiten war noch nie so effizient, da mithilfe einer ERP-Software betriebsinterne Prozesse zentralisiert und optimal aufeinander abgestimmt werden können.

 

Lösung

produktbild_microsoftdynamicsnav-navision DATEV Schnittstelle Jet Reports

Das könnte Sie auch interessieren

BSH Performance Dynamics NAV Finanzmanagement Power BI

Welche Vorteile bietet eine ERP-Software durch die Integration der Buchhaltungssoftware?

Die direkte Integration der FiBu in ein ERP-System – wie Microsoft Dynamics NAV – liefert vor allem mittelständischen Unternehmen den Mehrwert, dass alle Unternehmensdaten stets aktuell und konsistent sind. Jegliche Belege, Ausgangsrechnungen aber auch eingehende Rechnungen können einfach abgebildet und verwaltet werden. Auch ist die Anlagenbuchhaltung hier mit inbegriffen. Die resultierenden Daten stehen in einem voll-integrierten FiBu-System umfänglich zur Verfügung. Genutzt werden können diese dann direkt für die Erstellung der Bilanz und des Jahresabschlusses. Zu den wichtigsten Funktionalitäten und Highlights der integrierten Finanzbuchhaltung gehören

  • Speicherung aller aktueller Daten über jegliche Warenvorgänge (Einkauf, Verkauf und Produktion)
  • Umfassendes Reporting über betriebsbedingte Ausgaben (Internet, Telefon, Miete, Strom usw.)
  • Verbesserung der Kosteneffizienz aufgrund der optimierten Kalkulierbarkeit von Anschaffungs-, Herstellungs- und Produktkosten
  • Automatisierte Meldungen an Behörden (Umsatzsteuervoranmeldung usw.)
  • Überblick über den kompletten Zahlungsverkehr (Kunden/Lieferanten) in Echtzeit
  • Automatisiertes Mahnwesen
  • Möglichkeit zur Durchführung einer Inventur
  • Funktionalitäten zur Ermittlung aktueller Lagerwerte
  • Vermeidung doppelter Datenpflege von Kunden und Lieferanten durch zentrale Datenbasis
  • Intuitive und einfach zu bedienende Nutzeroberfläche
  • Nutzerfreundliche Bedienung auf verschiedenen Endgeräten durch innovative Architektur
  • Reduzierung laufender Kosten
  • Optimierung der Abläufe im Lager und der Fertigung
  • Transparente Lieferkette
  • Einbindung bekannter Office-Produkte, wie Excel oder Outlook
  • Verwaltung der Software zentral auf eigenen Servern, ausgelagert im Rechenzentrum oder dezentral in einer Cloud
  • Integration von OCR-Diensten zur Erfassung/Verarbeitung von eingehenden Dokumenten
  • Anpassbarkeit an individuelle Anforderungen und spezifische Bedürfnisse sowie Erweiterbarkeit über Zusatzmodule (z. B. Administration eines Webshops aus Dynamics NAV)

Wichtig: Die Finanzmanagement-Software erfüllt alle GOB-Anforderungen

  • Elektronische Erfassung aller relevanten Daten können
  • Aufbewahrung aller Daten einschließlich der Möglichkeit einer maschinellen Auswertung
  • Unveränderbarkeit der Daten
  • Datensicherheit
  • Nachprüfbarkeit und Nachvollziehbarkeit für alle behördlichen Stellen

Papierlose Buchführung: Gehen Sie den Schritt in eine erfolgreiche Zukunft

Vorbei sind die Zeiten, als Sie ausgebleichte Kassenbelege bei einer Buchprüfung durch das Finanzamt zum Schwitzen gebracht haben, denn mit einer Buchhaltungssoftware können Sie alle Belege digital erfassen und sofort verbuchen. Da die Softwarelösung auf Basis des Microsoft SQL-Servers entwickelt wurde, lassen sich auch E-Mail-Korrespondenzen, Dokumente und Belege den jeweiligen Geschäftsvorfällen zuweisen und sind so nachvollziehbar abgelegt.

Wissenswert: Als Unternehmer unterliegen Sie einer Aufbewahrungspflicht! Das bedeutet, dass Sie alle Unterlagen, die in direktem Zusammenhang mit den Geschäftsvorfällen Ihres Unternehmens stehen, für die Dauer von zehn Jahren aufbewahren müssen – dementsprechend viel kostenintensive Lagerfläche ist notwendig. Gleichzeitig wird die Verwaltung der Unterlagen komplizierter. Optimieren Sie die Ausgaben Ihrer Verwaltung, indem Sie auf eine papierlose Buchführung wechseln!

Buchhaltungssoftware mit integriertem Controlling

Erfolgreiches Unternehmertum bedeutet, sich ständig weiterzuentwickeln, um ein möglichst konstantes Wachstum für das eigene Unternehmen zu realisieren. Mit einer Finanzbuchhaltungssoftware geben wir Ihnen das richtige Werkzeug an die Hand. Das ERP-System Microsoft Dynamics NAV ist bei Weitem mehr als eine klassische Buchhaltungssoftware, da das System unter anderem eine Reihe an Controlling-Möglichkeiten beinhaltet.

Dazu zählen Analysetools wie Excel, Power BI, Microsoft SQL-Server, mit deren Hilfe Sie alle Prozesse innerhalb Ihrer Firma auf abbilden und analysieren können. Damit liefert Ihnen die Finanzbuchhaltungssoftware eine fundierte Grundlage für operative und strategische Entscheidungen in Ihrem Unternehmen.

Vom traditionellen Berichtswesen zu modernen Data-Mining-Technologien

Schwerpunktmäßig erfolgt die Auswertung aller Daten über Microsoft Dynamics NAV (Navision). Jedoch lassen sich mithilfe der BI-Lösungen und –Suiten von Jet Reports und Co. auch anspruchsvolle Data-Warehousing-Projekte umsetzen. Über Power BI und Excel haben Sie Zugriff auf umfassende Bibliotheken, die eine Reihe vorkonfigurierter Standard-Cubes enthalten. Mit deren Hilfe wird die Datenauswertung zum Kinderspiel. Selbst über mobile Endgeräte, wie Tablet und Smartphones.

Da die Anforderungen an ein effizientes Controlling der Finanzdaten aus Dynamics NAV aber meist über die Standard-Cubes der BI-Lösungen hinausgehen, beraten und unterstützen Sie unsere geschulten Mitarbeiter bei der Einrichtung der BI-Tools und schulen Sie im Umgang.

Wichtig: Seit dem 1.1 2015 führt für Unternehmer keinWweg mehr an einer professionellen Buchhaltungssoftware vorbei, da eine Unveränderbarkeit der Daten sichergestellt sein muss. Excel, Word und Co. dürfen genau genommen zur Buchführung nicht mehr verwendet werden, da die Daten im Nachhinein verändert werden können. Dies gilt auch dann, wenn die Dokumente in .pdf konvertiert werden.

Entwicklungsgeschichtlich hat Dynamics NAV seine Anfänge als Finanzbuchhaltungssoftware und stellt hierfür einige Funktionalitäten bereit:

  • Belegerfassung
  • Rechnungserstellung
  • Kunden- und Lieferantenverwaltung
  • Produktverwaltung
  • Angebots- und Auftragswesen
  • Tagesgenaue Cashflow-Ermittlung
  • Budgetplanung und Budgetauswertung
  • Verwaltung spezifischer Kontenrahmen
  • Mehrwährungsfähigkeit
  • Konsolidierung von mehreren Mandanten aus verschiedenen Dynamics NAV-Datenbanken
  • Intercompanybuchungen
  • Anlagenbuchhaltung
  • Liquiditätsprognosen: Anders als klassische Buchhaltungssoftware bietet unsere professionelle Businesslösung die Möglichkeit einer Liquiditätsprognose. Das bedeutet, dass Sie sich die Entwicklung des Cashflows ihrer Firma einschließlich des kompletten zeitlichen Verlaufs ansehen können. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob die Liquiditätsprognose auf den IST-Daten einschließlich vorhandener liquider Mittel basieren soll oder ob erwartete Zahlungseingänge und -ausgänge mit einfließen sollen.
  • Kostenrechnung: Die Kostrechnung unserer Finanzmanagement-Software ist ein effektives Controlling-Werkzeug, dass Ihnen dabei hilft alle operativen Geschäfte, unabhängig diese im Zusammenhang mit Produkten, Projekten oder Abteilungen stehen, zu analysieren.
  • Bankensteuerung: Zur Bankensteuerung gehört die Verwaltung des Kontos, das Erstellen von Lastschriften und elektronischen Zahlungen genauso wie das Abstimmen aller ein und ausgehenden Banktransaktionen. Das Highlight ist, dass Sie sogar systemgesteuerte Schecks mit einem eigenen Nummernkreis für jedes Bankkonto erstellen können.

Kernfunktionalitäten:

  • Stammdatenverwaltung
  • Nutzerverwaltung mit fein granularer Berechtigungssteuerung/Zugriffsrechteverwaltung

Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot an Zusatzmodulen und Schnittstellen:

  • Schnittstelle zur DATEV-Software: Im Zusammenhang mit einer integrierten Finanzbuchhaltungslösung entsteht oft die Forderung nach einer Schnittstelle zur Übermittlung von Finanzdaten an den Steuerberater oder eine Steuersoftware – unsere für Dynamics NAV zertifizierte DATEV-Schnittstelle  bietet sowohl eine Export- als auch eine Importfunktionalität

Buchhaltungssoftware: Nutzen Sie unser Schulungsangebot für Ihre Mitarbeiter

Die leistungsfähigste Software ist jedoch wenig hilfreich, wenn die Mitarbeiter diese nicht richtig oder unzureichend nutze. Deshalb bieten wir in unserem Schulungskalender einige grundlegende sowie vertiefende Schulungen für die Software Microsoft Dynamics NAV an.

Zu den Inhalten der Schulung mit Schwerpunkt auf der Finanzbuchhaltung gehören Funktionen wie:

  • Allgemeine Einrichtung Finanzbuchhaltung
  • Kontenplan
  • Buchhaltungsperioden & Lagerbuchungsperioden
  • Einrichtung Nummernserien
  • Überblick über Buchungsgruppen und Buchungsmatrix
  • Buchen mit FIBU-Buchungsblatt
  • Debitoren- und Kreditorenkarte
  • Buchen von Einkaufs- und Verkaufsrechnungen
  • Zahlungsaus- und -eingänge
  • Auswertungen mit Kontenschemata und Berichten
  • Periodische Aktivitäten der Finanzbuchhaltung

Wissenswert: Kunden mit einem aktiven Support-Vertrag bekommen bei der Teilnahme an unseren Schulungen einen zehnprozentigen Rabatt.

Sie wollen in einem persönlichen Gespräch über die Fähigkeiten der intelligenten Finanzbuchhaltungssoftware informieren? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen sie uns an. Bei einem unverbindlichen Gespräch klären wir Sie gerne über die neuen Möglichkeiten auf, die unsere Softwarelösung Ihnen und Ihrem Unternehmen eröffnen kann. 

Buchhaltungssoftware
4.7 (93.33%) 3 votes
Kontakt zu uns
Business Systemhaus AG
Himmelkronstraße 18
95445 Bayreuth

Telefon: +49 921 595-0
Telefax: +49 921 595-95
E-Mail: info@bsh-ag.de



Oder füllen Sie einfach das Formular aus. Wir antworten so schnell wie möglich auf Ihre Nachricht.

Name *

E-Mail *

Betreff *

Nachricht *

Bitte geben Sie diese Zeichenfolge ein:

captcha